Aktuelles

Hier erreichen Sie uns:

Firma

Racing4Friends
Schotteneinzel 23

95213 Münchberg

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter
Tel.: 09251/4389944


   
oder nutzen Sie unser Kontaktforumlar.

News aus dem Motorsport

Motorsport-Magazin.com

NASCAR - Biffle steht beim Daytona-Nachtrennen auf Pole: Hamlin schafft zum 17. Mal in Folge einen Top-12-Startplatz (Sat, 02 Jul 2016)
Das Qualifying zum 17. Saisonrennen in Daytona gewann Biffle. Der Roush-Ford feierte vor Jahren in Daytona seine erste Karriere-Pole und den ersten Sieg.
>> Mehr lesen

Formel E - FIA gibt Formel-E-Teams für 2016/17 bekannt: Konstanz ist Trumpf (Fri, 01 Jul 2016)
Im dritten Jahr der Formel E werden noch acht Gründungsteams der Serie dabei sein. Neu dabei: Jaguar sowie ein chinesischer Investor.
>> Mehr lesen

 

AGB

News - Aktuelles

Ein neuer MINI SP2T entsteht

 

Für die Langstreckenrennen am Nürburgring und bei den 24 h Series hat unser neuer Kunde einen MINI R 56 Turbo nach seinen speziellen Wünschen bei uns bestellt. Das Rennfahrzeug ist nunmehr fast fertig gestellt und einer Auslieferung an den Kunden steht nun nichts mehr im Wege. Wir bedanken uns auch bei der Firma East Racing aus Hohenstein-Ernsthal für die perfekt angefertigte Sicherheitszelle nach FIA Vorschriften.

Gerne realisieren wir auch ihren speziellen Wunsch für ein Rennfahrzeug das sie in den verschiedensten Rennserien einsetzen können. Weitere Bilder finden sie in der Galerie.

44. ADAC Zürich 24 Std. Rennen Nürburgring

 

Ende Mai fand wieder einmal das legendäre 24 Std. Rennen am Nürburgring statt. Auch unser treuer Kunde, das Sportwagenzentrum Eifel aus Barweiler startete wieder mit seinem wunderschönen MINI R56 im NEXEN Tire Racing Design. Auch in diesem Jahr vertraute das Sportwagenzentrum Eifel wieder auf die professionelle Unterstützung und jahrelange Erfahrung von Racing 4 Friends. Unsere Fahrer Steven Fürsch und Jürgen Bretschneider komplettierten noch das Fahrer Quartet mit Ralph Beck und Ralf Zensen. Die ersten Trainings verliefen alle ohne Probleme und auch das Qualifing wurde perfekt absolviert. Zum Rennen zeigte sich die Eifel jedoch wieder einmal von seiner schlimmsten Seite. In den frühen Abendstunden des Samstags musste das 24 Std. Rennen für ca. 3 Std. wegen schwerem Unwetter und auch Eishagel unterbrochen werden. Nach dem Restart gab es leider einen unverschuldeten Unfall im Bereich des Schwedenkreuzes. Der MINI konnte dann durch Ralph Beck auf 3 Rädern noch bis in die Box gerettet werden. Nach einer kurzen Reparaturpause mit vielen Kabelbindern und jeder Menge Tape ging es wieder auf die Reise  rund um die Nordschleife. Trotz des sehr lädierten Zustandes des NEXEN MINI`s konnten die Fahrer die schnellsten Rundenzeiten in der Klasse SP2T fahren. Am Ende konnte sich der MINI mit seinen hervorragenden Fahrern bis auf Platz 2 in der Klasse SP2T gegen die Werks Rennwagen von Hyundai und Toyota behaupten.

Vielene Dank für diese Super Leistung an das gesamte Team.

10. VLN Lauf am Nürburgring

 

Typisch für die Eifel wieder mal nur Nebel. Nachdem alles verschoben wurde, gab es nur ein 3 Stunden Rennen.

Im Qualifing Platz 1. und nach dem Start hatte Steven Fürsch schon guten Vorsprung rausgefahren. Doch leider hatten wir in der  4. Runde einen Reifenschaden. Nach schnellem Reifen-Wechsel ging es wieder auf die Strecke, nach kurzer Zeit hatte die Lenkung dann einen elektronischen Schaden, und wir mussten den Mini abstellen.

 

Unser Mini startet nochmal am 31.10.2015  zum 10. VLN-Lauf am Nürburgring.

Jürgen Bretschneider und Steven Fürsch starten in der Klasse SP2T.

5. VLN Lauf am Nürburgring am 01.08.2015

 

Jürgen Bretschneider und Steven Fürsch

erkämpften sich den Klassensieg nach 4 Stunden

mit 15 Sekunden Vorsprung. Ein harter Kampf bis zum Zieleinlauf. 

 

S U P E R   R E N N E N  !!!

Am 01.08.2015 beim 5. VLN Lauf am Nürburgring starten unsere Fahrer Jürgen Bretschneider und Steven Fürsch im Mini Coupe.

2. VLN Lauf Nürburgring

MIt typischem Eifelwetter fuhren Jürgen Bretschneider und Steven Fürsch im Qualifing auf Platz 1.

Während dem Rennen mussten wir einen zuzüglichen  Boxenstop absolvieren, und verloren so Platz 1. 

Dann kam noch eine Zeitstrafe (zu schnell  in der Boxengasse) dazu, so blieb es am Ende in der

Klasse SP2T  Platz 2.

 

F R O H E   O S T E R N

Beim 1. VLN Lauf am Nürburgring hatten wir einen guten Start und fuhren auf Platz 1. in unserer Klasse.

Leider gab es einen schweren Unfall. Das Rennen wurde abgebrochen und nicht wieder neu gestartet.

Am 28.03.2015 beginnt die VLN Saison am Nürburgring. Unsere

Fahrer Jürgen Bretschneider und Steven Fürsch sind am Start

im Mini Coupe.

Das Team Racing 4 Friends hat die Rennsaison 2014 mit dem letzten VLN Langstreckenlauf beendet.
Das Rennen begann  schon sehr chaotisch mit Abbruch nach 1 Stunde Rennzeit.
Um 14:25 Uhr wurde das Rennen dann erneut gestartet. Für unseren MINI lief es von Anfang an sehr gut.
Jürgen konnte Platz für Platz gut machen und eine super Performance mit dem MINI zeigen.
Um 15:07 kam dann leider der Funkspruch aus dem MINI, dass das Rennfahrzeug in einen unverschuldeten Unfall verwickelt wurde.
Ein BMW 235 i aus der Cup Klasse hatte den MINI vorne rechts in einer Kurve touchiert und dadurch von der Strecke direkt in die Leitplanke geschickt.
Unserem Fahrer Jürgen ist glücklicherweise nichts Ernsthaftes passiert und wir konnten ihn und unseren befreundeten Fahrer Henry am Rande der Nordschleife einsammeln. Der Schaden am MINI wird nun während der Winterpause wieder instandgesetzt.

9.VLN-Lauf Nürburgring

 

1. PLATZ FÜR DAS TEAM RACING 4 FRIENDS MIT DEM MINI COUPE BEI DER VLN.

Das Team Racing 4 Friends konnte dieses WE bei der

VLN Langstreckenmeisterschaft am Nürburgring den 1. Platz

in der Klasse SP2T einfahren. Durch die perfekte Performance

der beiden Fahrer Steven Fürsch und Jürgen Bretschneider, sowie

der gesamten Mechaniker Crew ist es dem Team diesmal gelungen

den 1. Platz in der Klasse SP2T zu erzielen.

VLN Lauf 8 wegen starkem Nebel abgesagt! 

Am vergangenen Samstag sollte eigentlich der 8. Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft stattfinden.

Schon beim Qualifing am Morgen musste auf Grund von starkem Nebel später gestartet werden.

Nachdem sich dann die Sicht immweiter verschlechtert hatte, beschloss die Rennleitung das Quali

frühzeitig zu beenden. Im Qualifing fuhren Steven Fürsch und Jürgen Bretschneider auf Platz 2.

Beim 6h Rennen am Nürburgring hatten wir nach 30 Minuten einen Abflug auf einer Ölspur.

Nach 1 h tapen und  verkabeln ging es weiter auf die Strecke.

Bei heftigem Regen haben wir es am Ende noch auf Platz 2 in unserer Klasse geschafft.  

Am 23. August  starten unsere Fahrer Jürgen Bretschneider,

Friedhelm Erlebach und Steven Fürsch zum 7. VLN Lauf am

Nürburgring.

Unsere Fahrer Jürgen Bretschneider und Steven Fürsch sind  bei den

VLN - Rennen am Nürburgring mit unserem  Endurance Coupe am Start. 

Das neue Design zum 4. Lauf der VLN Meisterschaft am Nürburgring.

Das 24 Std. Rennen in Dubai ist zu Ende gegangen.
Das Team Racing 4 Friends hat auch wie viele andere Teilnehmer die Zielflagge mit seinem Rennwagen leider nicht gesehen.
Henry Littig musste leider den MINI in der Nacht mit Getriebeschaden in der Box abstellen. Die genaue Ursache wird erst Zuhause analysiert.
Das Team ist natürlich sehr enttäuscht nach dem Erfolg von 2013.