Aktuelles

Hier erreichen Sie uns:

Firma

Racing4Friends
Jehsen 23

95213 Münchberg

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter
Tel.: 09251/4389944


   
oder nutzen Sie unser Kontaktforumlar.

News aus dem Motorsport

Motorsport-Magazin.com

WRC - Portugal: Die Fahrer in der Analyse - Teil 2: Feuer hoch zwei (Fri, 27 May 2016)
Wie schlugen sich die Piloten bei der ersten europäischen Schotterrallye des Jahres? Ihre Leistungen in der Zusammenfassung - Teil 2.
>> Mehr lesen

NASCAR - News-Splitter: NASCAR Charlotte Races: NASCAR Donuts: Showdown, All-Star Race & Coca-Cola 600 (Rennen 13) (Fri, 27 May 2016)
9 Tage steht der Charlotte Motor Speedway im Mittelpunkt: Sprint Showdown, All-Star Race und der 13. Saisonlauf Coca-Cola 600 als Höhepunkt.
>> Mehr lesen

 

AGB

Download Flyer
flyer_04_2013.pdf
PDF-Dokument [3.0 MB]

News - Aktuelles

10. VLN Lauf am Nürburgring

 

Typisch für die Eifel wieder mal nur Nebel. Nachdem alles verschoben wurde, gab es nur ein 3 Stunden Rennen.

Im Qualifing Platz 1. und nach dem Start hatte Steven Fürsch schon guten Vorsprung rausgefahren. Doch leider hatten wir in der  4. Runde einen Reifenschaden. Nach schnellem Reifen-Wechsel ging es wieder auf die Strecke, doch leider hat auch die Bremsscheibe und die Lenkung einen Schaden, und wir mussten den Mini abstellen.

 

Unser Mini startet nochmal am 31.10.2015  zum 10. VLN-Lauf am Nürburgring.

Jürgen Bretschneider und Steven Fürsch starten in der Klasse SP2T.

5. VLN Lauf am Nürburgring am 01.08.2015

 

Jürgen Bretschneider und Steven Fürsch

erkämpften sich den Klassensieg nach 4 Stunden

mit 15 Sekunden Vorsprung. Ein harter Kampf bis zum Zieleinlauf. 

 

S U P E R   R E N N E N  !!!

Am 01.08.2015 beim 5. VLN Lauf am Nürburgring starten unsere Fahrer Jürgen Bretschneider und Steven Fürsch im Mini Coupe.

2. VLN Lauf Nürburgring

MIt typischem Eifelwetter fuhren Jürgen Bretschneider und Steven Fürsch im Qualifing auf Platz 1.

Während dem Rennen mussten wir einen zuzüglichen  Boxenstop absolvieren, und verloren so Platz 1. 

Dann kam noch eine Zeitstrafe (zu schnell  in der Boxengasse) dazu, so blieb es am Ende in der

Klasse SP2T  Platz 2.

 

Das Team Racing 4 Friends bietet auf 2 MINI Cooper JCW noch freie Fahrerplätze für das 24 Std. Rennen in Dubai 2016 an.
Wir sind seit vielen Jahren mit unserer Mannschaft sowohl in der VLN als auch bei den 24 h Series und den 24 Std. am Nürburgring tätig.
Unsere Rennfahrzeuge werden intensiv auf die 24 Std. Rennen vorbereitet und optimiert.
Wir haben zu jeder Veranstaltung ein sehr umfassendes Ersatzteilpaket vor Ort.
Für unsere Kunden steht auch das Team Catering während der gesamten Veranstaltung zur Verfügung.
Auf dem Rennfahrzeug steht den Fahrern selbstverständlich auch eine Werbefläche für eigene Sponsoren zur Verfügung.
Für weitere Informationen senden wir ihnen gerne ein unverbindliches Angebot per Email zu.

 

F R O H E   O S T E R N

Beim 1. VLN Lauf am Nürburgring hatten wir einen guten Start und fuhren auf Platz 1. in unserer Klasse.

Leider gab es einen schweren Unfall. Das Rennen wurde abgebrochen und nicht wieder neu gestartet.

Am 28.03.2015 beginnt die VLN Saison am Nürburgring. Unsere

Fahrer Jürgen Bretschneider und Steven Fürsch sind am Start

im Mini Coupe.

Racing4Friends sucht noch Fahrer auf dem MIni Coupe  für die VLN-Rennen und das

24h Rennen am Nürburgring.

 

Bei Interesse bitte an die Kontaktadresse wenden.

Das Team Racing 4 Friends hat die Rennsaison 2014 mit dem letzten VLN Langstreckenlauf beendet.
Das Rennen begann  schon sehr chaotisch mit Abbruch nach 1 Stunde Rennzeit.
Um 14:25 Uhr wurde das Rennen dann erneut gestartet. Für unseren MINI lief es von Anfang an sehr gut.
Jürgen konnte Platz für Platz gut machen und eine super Performance mit dem MINI zeigen.
Um 15:07 kam dann leider der Funkspruch aus dem MINI, dass das Rennfahrzeug in einen unverschuldeten Unfall verwickelt wurde.
Ein BMW 235 i aus der Cup Klasse hatte den MINI vorne rechts in einer Kurve touchiert und dadurch von der Strecke direkt in die Leitplanke geschickt.
Unserem Fahrer Jürgen ist glücklicherweise nichts Ernsthaftes passiert und wir konnten ihn und unseren befreundeten Fahrer Henry am Rande der Nordschleife einsammeln. Der Schaden am MINI wird nun während der Winterpause wieder instandgesetzt.

9.VLN-Lauf Nürburgring

 

1. PLATZ FÜR DAS TEAM RACING 4 FRIENDS MIT DEM MINI COUPE BEI DER VLN.

Das Team Racing 4 Friends konnte dieses WE bei der

VLN Langstreckenmeisterschaft am Nürburgring den 1. Platz

in der Klasse SP2T einfahren. Durch die perfekte Performance

der beiden Fahrer Steven Fürsch und Jürgen Bretschneider, sowie

der gesamten Mechaniker Crew ist es dem Team diesmal gelungen

den 1. Platz in der Klasse SP2T zu erzielen.

VLN Lauf 8 wegen starkem Nebel abgesagt! 

Am vergangenen Samstag sollte eigentlich der 8. Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft stattfinden.

Schon beim Qualifing am Morgen musste auf Grund von starkem Nebel später gestartet werden.

Nachdem sich dann die Sicht immweiter verschlechtert hatte, beschloss die Rennleitung das Quali

frühzeitig zu beenden. Im Qualifing fuhren Steven Fürsch und Jürgen Bretschneider auf Platz 2.

Beim 6h Rennen am Nürburgring hatten wir nach 30 Minuten einen Abflug auf einer Ölspur.

Nach 1 h tapen und  verkabeln ging es weiter auf die Strecke.

Bei heftigem Regen haben wir es am Ende noch auf Platz 2 in unserer Klasse geschafft.  

Am 23. August  starten unsere Fahrer Jürgen Bretschneider,

Friedhelm Erlebach und Steven Fürsch zum 7. VLN Lauf am

Nürburgring.

Bei der ADAC Procar am 19.06-21-06.14 wird unser Fahrer Steven Fürsch

als Gaststarter dabei sein. 

Unsere Fahrer Jürgen Bretschneider und Steven Fürsch sind  bei den

VLN - Rennen am Nürburgring mit unserem  Endurance Coupe am Start. 

Das neue Design zum 4. Lauf der VLN Meisterschaft am Nürburgring.

2014 haben wir einen neuen Partner:
Europe Marine ist zertifizierter Vertriebs- und Servicepartner von hochwertigen
Booten und Yachten der Marken Glastron, Quicksilver, Monterey und Cruisers.
Bei Europe Marine findet jeder Motorsportbegeisterte das Richige.
Europe Marine ist nicht nur Händler, sondern hat sich als Bootsbauer mit der
eigenen Marke VIPER weltweit einen hervorragenden Namen erarbeitet. Mehr Informationen

Wir bieten in der neuen Saison der VLN Fahrerplätze auf einem Porsche 997 GT3 Cup 2011 an. Gestartet werden kann in der Klasse Cup oder SP 7. Nähere Informationen für interessierte Fahrer per Email an

info@racing4friends.de

Das Team Racing 4 Friends hat noch einen Fahrerplatz in der ADAC Procar Division M zu vermieten . Eingesetzt wird ein MINI Cooper JCW Challenge .
Der MINI ist frisch revidiert und wird nur für die komplette Saison 2014 der ADAC Procar vermietet. Das Rennfahrzeug steht auch zum Verkauf für Interessierte. Für weitere Fragen senden sie bitte eine Email an info@racing4 friends.de

Teamnews: Mit Mini-Freunden in der DTC/ADAC PROCAR 2014 unterwegs

Das Racing 4 Friends Teams rund um Teamchef Lothar Sausemuth geht 2014 mit vier Mini John Cooper Works Challenge in der Deutschen Tourenwagen Challenge des DMSB – ADAC PROCAR an den Start. Nicht nur in der als „Mini-Division“ inzwischen bekannten Division 3, sondern auch in der Division 1 für 1,6 l Turbo-Fahrzeuge wird ein Racing 4 Friends-Fahrzeug zu sehen sein.

Im Rahmen der Motorshow in Essen fällte das Team die endgültige Entscheidung. 2014 sollen die Minis, die das Team einsetzt, in der DTC/ADAC PROCAR antreten. Teamchef Lothar Sausemuth bringt 3 Cup-Minis und einen komplett neu aufgebauten Mini für die Division 1 an den Start. „Wir freuen uns auf das neue Jahr und die Zusammenführung der beiden Motorsportfamilien aus der DTC/ADAC PROCAR und der ehemaligen Mini Trophy. Die neue Möglichkeit, jetzt auch Fahrzeuge in der Division 1 einzusetzen und somit aus der Cup-Klasse aufzusteigen, reizt uns, weshalb wir ein neues Fahrzeug entsprechend dem Reglement aufbauen“, erklärt Sausemuth.

Bevor jedoch die Vorbereitungen für den Saisonauftakt im April beginnen können, geht das Team zunächst im Januar beim 24h-Rennen in Dubai an den Start. „Es ist gut, dass die Weichen in Richtung DTC/ADAC PROCAR bereits jetzt gestellt sind. So bleibt uns genügend Zeit, die Fahrzeuge optimal für unsere Fahrer vorzubereiten“, so Sausemuth.

 

Das 24 Std. Rennen in Dubai ist zu Ende gegangen.
Das Team Racing 4 Friends hat auch wie viele andere Teilnehmer die Zielflagge mit seinem Rennwagen leider nicht gesehen.
Henry Littig musste leider den MINI in der Nacht mit Getriebeschaden in der Box abstellen. Die genaue Ursache wird erst Zuhause analysiert.
Das Team ist natürlich sehr enttäuscht nach dem Erfolg von 2013.